Allgemein

8 Gründe mehr schwarzes Lakritz zu essen.

das Erwachen der Valkyrjar

Für manche ist Lakritz eine unglaublich leckere Süßigkeit, für andere eine ausgesprochene Scheußlichkeit. Die Nascherei spaltet seit jeher die Gemüter – man liebt es, oder man hasst es. Doch für diejenigen, die schwarzes Lakritz gern naschen, gibt es nun wunderbare Neuigkeiten: Die Süßigkeit ist nämlich gar nicht mal so ungesund, wie es so manch einer vielleicht vermuten würde.

norevo-lakritz

Für den positiven gesundheitlichen Effekt solltest du natürlich nicht eine ganze Packung täglich essen, sondern nur ein paar Stücke. Denn die schwarze Nascherei, die aus dem Wurzelextrakt des Süßholzes gewonnen wird, steckt voller Nährstoffe und Vitamine. Vielleicht überzeugen die folgenden 8 gesundheitlichen Vorteile ja auch so manchen Lakritz-Feind, der verhassten Leckerei doch noch eine Chance zu geben und sie eventuell sogar mögen zu lernen.

Du solltest jedoch deglycyrrhiziniertes Lakritz (DGL-Lakritz), also welche ohne Glycyrrhizin bevorzugen, da zu viel von diesem Stoff zu diversen Nebenwirkungen führen kann. 

1. Zahngesundheit erhalten

Die Süßholzwurzel hat natürliche antibakterielle und antifungale Eigenschaften…

Ursprünglichen Post anzeigen 432 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s